Jahreshefte

Warum ein Jahresheft?

Dazu Franz Schlechter zur ersten Ausgabe im Jahr 2006:

Die HOG Glogowatz versucht‚ mit diesem Jahresheft die Verbindung zwischen den Glogowatzer Landsleuten und der HOG Glogowatz aufrecht zu erhalten.

Außerdem wollen wir uns bemühen, die Belange der HOG Glogowatz unseren Lesern und Freunden zu vermitteln.

Diese erste Ausgabe ist von der HOG Glogowatz in eigener Regie, in Kleinarbeit, in vielen Arbeitsstunden am PC entstanden.

Download Inhaltsverzeichnisse
der Jahreshefte

Herzlichen Dank

Ein besonderer Dank gilt unserem Herrn Dr. Gehl der die Erscheinung dieses Jahresheftes angeregt hat und uns mit Vorschlägen und fachlichem Rat eine große Hilfe war. Ein herzliches Dankeschön an Erwin Kilzheimer für die vielen Gespräche und die Überzeugungsarbeit, die er geleistet hat und die auch nötig war, damit dieses Heft erscheinen konnte. Dank und Anerkennung verdient unser Redaktionsteam, Erna Janson, Franz Jerger und Erwin Kilzheimer, die die einzelnen Beiträge erfasst und redaktionell aufbereitet haben.

Herzlichen Dank wollen wir allen sagen, die uns bei dieser und allen anderen Ausgabe mit Rat und Tat unterstützt haben. Auch den zahlreichen Autoren der einzelnen Gedichte, Erzählungen und Beiträge wollen wir herzlich danken und hoffen, dass auch in Zukunft sich genug Leute dafür finden werden, um uns zu unterstützen, indem sie uns Beiträge, Erzählungen, Bilder usw. zuschicken. Sukzessive werden wir auch die Jahreshefte der Folgejahre einstellen. 

Wir hoffen, dass die Jahreshefte unsere Zusammengehörigkeit weiter stärken, und dass wir so manchem Glogowatzer eine Freude bereiten konnten.

HOG Glogowatz – der Vorstand

Spendenkonto Jahreshefte

Heimatortsgemeinschaft Glogowatz e.V.
IBAN: DE39 6035 0130 0000 1055 65